Unser Abschiedsgeschenk

17.08.2017 12:10

Wenn wir uns schon verabschieden, dann wenigstens nicht leise. Unsere EP haben wir nie fertig bekommen, aber drei Songs sind zumindest recht vorzeigbar geworden. Diese möchten wir mit euch teilen. Und vielleicht kommt ja noch mal was von uns. :)

Viel Spaß mit diesen drei Demos und macht's gut!

Night Watchman (Slightly less rough Mix)

Siren (Demo)

London (Demo)

"The Red Paintings" mit Treibsand in Münster

22.11.2012 13:34

Am Sonntag den 25. November 2012 kommen "The Red Paintings" aus Australien im Rahmen ihrer Europatournee nach Münster. Sie präsentieren spannenden, orchestralen Art-Rock, den man in Münster selten hört. Wir haben die Ehre, gemeinsam mit der Band "Indigo" kurzfristig als Support einzuspringen.

Einlass ist um 19.30 Uhr im Lorenz Süd (Am Berg Fidel 53, 48153 Münster), direkt hinter dem Preußenstadion. An der Abendkasse kosten die Karten 7 EUR, die sich lohnen.

Treibsand beim Betonbeats & Bunkerbands

15.03.2012 22:26

Wir sind eine Bunkerband - seit 2009 proben wir im alten Schützenhofbunker in Münster und gehören also zu den 30 Bands, die von dessen Schließung betroffen sind. Deshalb spielen wir morgen beim Bunkerbenefizkonzert "Betonbeats & Bunkerbands" in der Baracke - ab 19 Uhr bei freiem Eintritt!

Und wir sind nicht allein: insgesamt sechs Bands aus dem Bunker wollen zeigen, was hier auf dem Spiel steht. Jede Menge gute Musik! Wir teilen uns die Bühne mit Boomtown Shakedown (Reggae), Elektrogrill (Pop), Feed the Ghost (Indierock), die Fondlers (Hardcorebluespolkajazz) und Giant Hedgehog (Progressive). Nach dem Konzert ist Aftershowparty mit dem Team von DJ Fuchsen angesagt. Wo gibt's so viel Leistung noch für so wenig Preis?

Übrigens: In unserer Setlist haben wir viel neues Material, das so ganz bestimmt noch niemand gehört hat.

Gegen den Abriss des Schützenhofbunkers in Münster

28.02.2012 17:00

Wie jede Band braucht auch Treibsand einen Platz,um sich auf Konzerte vorzubereiten. Dieser ist momentan für uns und 30 andere Bands aus Münster bedroht. Unser Proberaum im Schützenhofbunker in Münster soll zum 1. April 2012 verkauft werden. Die Eigentümerin, die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, und auch Vertreter der Stadt wünschen sich, dass der Bunker aus dem Jahre 1944 eingeebnet wird und ein Investor dort Wohngebäude errichtet.

Diese Aussicht ist existenzbedrohend für viele dort probende Bands. Ohne ausreichende Übungsmöglichkeiten können keine Songs geschrieben werden, können keine Sets geprobt werden kurz: kann keine Musik gemacht werden. Die Alternativen in Münster sind sehr, sehr knapp bemessen und wenn jetzt auf einmal 30 Bands auf den Markt drängen, wird das sicher nicht besser.

Eine stests wachsende Gruppe von Mietern aus dem Bunker, darunter auch wir, setzt sich momentan dafür ein, dass diese Aussicht nicht real wird. Ihr könnt mithelfen, indem ihr euch an einer Online-Petition beteiligt, die zu dem Zweck gestartet worden ist. Ihr findet sie unter diesem Link: http://tinyurl.com/bunker-petition

Besten Dank!

Neue Songs in Produktion

27.07.2011 22:04

Einige Leute haben uns gefragt, ob wir nicht Aufnahmen von den drei neuen Songs haben, die wir beim letzten Konzert gespielt haben. Heute haben wir dehalb ein paar Stunden investiert und mit Simon einige Gitarrenspuren für ein sehr spezielles Projekt aufgenommen. Wir wollen, dass es wirklich gut wird - sobald es hörbare Ergebnisse gibt, erfahrt ihr das natürlich hier!